Maybelline Colorshow – Acid Wash Effect – Mint Acid-ittude

mint-acid-ittude-nails-4

Die neue Runde bei Lena und ihren Lacken in Farbe und bunt hat begonnen und die erste Farbe diesmal ist Mint. Find ich gut, weil Mint eine richtig schöne Frühlingsfarbe ist. Und weil ich nicht einen Klassiker bemühen wollte (ja, ich stehe auf mint candy apple, aber ich benutze die Farbe auch oft), habe ich mir mint acid-ittude aus der Acid Wash Kollektion von Maybelline aus dem letzten Sommer ausgesucht. Ich hatte damals alle vier Lacke der Kollektion zum ausprobieren, habe mich aber dafür entschieden, nur zwei Farben zu behalten. Danach habe ich den Lack aber nicht mehr häufig benutzt. Deswegen war jetzt eine super Gelegenheit es wieder zu tun.

mint-acid-ittude-nails-1

Der mintgrüne Lack hat lauter größere und kleinere weiße Partikel im Lack. Dabei gibt es wirklich Mini-Flecks aber auch ganz große Sechsecke. Und die lassen sich relativ gut auf den Nagel bringen. Generell lässt sich der Lack echt gut lackieren. Der Lack ist sehr dünnflüssig. Das hat Vor- und Nachteile. Um den Lack wirklich schön blickdicht zu bekommen, musste ich vier Schichten lackieren. Über einer Schicht Farblack hätte ich bestimmt nur zwei Schichten gebraucht.

mint-acid-ittude-nails-6

Anderseits ergibt sich durch den dünnen Lack und den Partikeln ein wirklich schöner Tiefeneffekt. Allerdings mag ich den nur mit Überlack oder in diesem Fall sogar zwei Schichten Überlack um ein schönes, glattes, besonders glänzendes Finish zu erzielen. Somit hatte ich am Ende sieben Schichten Lack (inklusive Unterlack) auf den Nägeln. Das hat einfach viel zu lange gedauert auch wenn jede Schicht relativ schnell getrocknet ist. Ich muss den Lack also nochmal über einem Farblack ausprobieren, bevor ich ein endgültiges Urteil über den Lack fällen kann.

mint-acid-ittude-nails-7

Da Mint wirklich ganz genau meine Farbe ist, bin ich gespannt, was ihr vorstellt.

Advertisements

Gradient Galaxy Acid Wash Nails – und eine Warnung

Ich brauchte neulich ein schnelles Nail Design und dachte mir, ach für einen Tag auf den Nägel kannst du auch mal auf Unterlack verzichten.

Acid-Gradient-Nails-1

Nach einer Schicht urban turquoise und ein wenig aufgetupftem Mint Acid-ude, die Übergänge noch fix mit einem Schwämmchen abgesoftet, hatte ich innerhalb von 5 Minuten schicke Nägel (auch wenn das Bild nur so mittelmäßig ist). Continue reading

Colorshow Acid Wash – ein sommerliches Nail Design

Auf den ersten Blick gefiel mir die neue Colorshow Kollektion von Maybelline nicht besonders gut. Aber nachdem die ersten Bilder online auftauchten, war ich doch recht interessiert daran, sie doch auszuprobieren. Deswegen habe ich mich gefreut, als ich von Maybelline die Colorshow Acid Wash Kollektion zum Testen zur Verfügung gestellt bekam. Zu allererst musste ich die vier Farben “pur” testen, um den Effekt der Partikel im Lack auf dem Nagel zu sehen. Garnicht schlecht, wie ich finde, besonders so als Farbverlauf. Von links nach rechts seht ihr: 248, bleached blue – 247, ripped tide – 246, mint acid-ittude und auf dem kleinen Finger 245, lilac rebel.

Colorshow_Acid_Wash_1

Dann habe ich zwei Tape Mani Varianten mit den Lacken ausprobiert. Ich finde, das diese Lacke sehr an Wasser Continue reading