Ein Apricot Wölkchen

cloudy_icecream_nails-header

Vor über einem Jahr hatte ich dieses Design an mein Pinterest Nails Board gepinnt. Viele andere Leute scheinen den Look auch zu mögen, zumindest ist es mein “most repinned pin”. Jetzt ist mir aber eher selten nach blauen Wölkchen, auch wenn ich das Design echt schön finde. Aber dann bin ich über diese Interpretation des Looks gestolpert. Es sieht mehr nach Eis aus als nach Wolken. Und bei dem derzeitigen Wetter kann ein bisschen frische Farbe fürs Gemüt nicht schaden. Also habe ich beschlossen das nachzumachen, aber ohne Mamba (ich hatten ihn ausprobiert, aber die Farbe steht mir ja mal so garnicht) sondern mit zwei peachy Koraltönen.

cloudy_icecream_nails

Als Grundfarbe habe ich den Manhattan 25G verwendet, ein helles Pfirsichrosa, das sogar noch ein bisschen heller als essie’s tart deco ist. Die erste “Wolkenreihe” besteht aus essie’s fiji (über das weiß mit Pinknote gibt es nicht mehr zu sagen, oder?) und die zweite Reihe ist Catrice’s Meet me at coral island. Bis das Ganze komplett durchgetrocknet war, hat es natürlich etwas gedauert, aber das Ergebnis war es wert, finde ich.

cloudy_icecream_nails_products

Ich liebe den Look. Ehrlich gesagt war ich sogar lange nicht mehr so begeistert von einem Nail Design. Leider ist der Look nicht wirklich haltbar und die Bilder mit den kurzen Nägeln bald ein Jahr alt. Ich muss das auch bald mal mit längeren Nägeln und vielleicht ein paar anderen  Farben ausprobieren.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s