OPI – Coca Cola Red

Opi-Coca-Cola-Red-Nails-4

Meine OPI Errungenschaft wollte ich schon länger vorstellen. Und nachdem ich mich nochmal in Runde 2 versichert habe, dass man die thematische Vorgabe von Lena für das dieswöchige Lacke in Farbe und bunt “hellrot” einfach als “nicht bordeaux oder ähnliches” interpretiert werden kann, passte der Lack ja wunderbar.

Opi-Coca-Cola-Red-Nails-3

Ich bin ja kein großer Fan von roten Nägeln, zumindest nicht an mir. Ein altrosestichiges Rot geht, Bordeaux geht und auch etwas orangerotes wie chubby cheeks geht. Aber so richtig rot-rot, nee! Ok, zur WM habe ich mir einen P2 Lack gekauft, weil Deutschland rot muss halt schon richtig rot sein, aber sonst? Ich hatte allerdings ein leicht erdbeeriges, helles rot von essence, better late than never. Ich mochte die Farbe echt gern. Aber der Lack ist schon älter und zu dem im Herbst während des Fluges nach Portugal teils ausgelaufen. Kurz gesagt, die Flasche war fast leer und die Farbe ist nicht mehr im Sortiment.

Opi-Coca-Cola-Red-Nails-5

Ich hatte schon vor einiger Zeit, als die OPI Coca Cola Kollektion rauskam, gedacht, dass Coca Cola Red meinem better late than never wohl fast das Wasser reichen könnte. Und als ich dann im nächsten Urlaub bei meinem Müller Shopping Anfall (wenn ich mal in eine Müllerfiliale komme, komme ich da meist nicht unter vier neuen Lacken raus) auf eben diese Kollektion stieß, da habe ich mir Coca Cola Red einfach gekauft. Im direkten Vergleich zeigt sich schon, dass Coca Cola Red und better late than never keine Dupes sind. Um ehrlich zu sein gefällt die etwas cremigere Farbe von better late than never fasst noch etwas besser, aber sei’s drum. Es gibt ihn nicht mehr und da kann man jetzt auch nichts machen.

Opi-Coca-Cola-Red-Nails-1

Coca Cola Red ist auch schön! Er lässt sich problemlos auftragen und hält gut. Und das wichtigste ist, ich kann ihn auf meinen Nägeln ertragen. Auch wenn ich natürlich die “Steilvorlage für viele tolle Designs”, wie Lena es nannte natürlich fröhlich annehme und ein kleines weihnachtliches Naildesign gezaubert habe. Da ich ja schon zum Merry Mani Monday von essie am 1.12. keine Zuckerstange lackiert habe, dachte ich, das mache ich jetzt mal.

Coca-Cola-Christmas-Nails-halfway-1

Mit Blanc war das Ganze aber eine ziemliche Schmiererei. Also hab ich das Ganze etwas abgewandelt und ein weihnachtliches Mischmasch lackiert. Lauter dünne Streifen in Artdeco 227, einem gold-grün changierenden Metalliclack, p2 in final countdown, einem metallic hellgrün und essies good as gold. Darüber gabs dann noch eine Schicht Goldglitzer aus der essence happy holidays Kollektion 2013 namens joy to the world.

Coca-Cola-Christmas-full-Nails-1

Und weil die restlichen Nägel dann so leer aussahen, hab ich fix auf die anderen Nägel auch noch ein paar Streifen und Goldglitzer aufgetragen. Das Ganze hat übrigens auch trotz vielem Spülen und anderen Nagel-belastenden Sachen auch super gehalten.

Jetzt geh ich aber mal schauen, was ihr so in hellrot gemacht habt.

Nachtrag: Als Nail Design passt das Design auch wunderbar zum letzten Mottomonat von Cyw mit dem schönen Thema “Festive”.

Advertisements

4 thoughts on “OPI – Coca Cola Red

  1. Ich finds ja grad mega-lustig, daß wir nach unserem kleinen Tratsch am WE tatsächlich auch noch den gleichen Lack lackiert haben. 😀
    Und dein Ergebnis gefällt mir super gut, das sieht echt toll nach Weihnachten aus! ❤

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s